Baustelle

Wenn Sie eine Baustelle betreiben, ist es wichtig, Überwachungskameras einzurichten, um Verbrechen zu verhindern und Ihre Arbeiter zu schützen. Baustellen sind oft das Ziel von Dieben, die Werkzeuge und Ausrüstung stehlen wollen. Deshalb ist es wichtig, ein gutes Sicherheitssystem einzurichten. Die besten Kameras für Baustellen sind solche, die ein breites Sichtfeld bieten und wetterfest sind.

Warum ist eine 4G/LTE Überwachungskamera oft die richtige Wahl für eine Baustelle?

Es gibt einige Gründe, warum es sinnvoll ist, 4G/LTE-Kameras auf Baustellen einzusetzen:

1. Die meisten Baustellen befinden sich in Gebieten, in denen es keine feste Internetverbindung gibt. Eine 4G/LTE-Verbindung sorgt dafür, dass die Überwachungskamera immer ein starkes Signal hat und unabhängig von der vorhandenen Infrastruktur arbeiten kann. So können Sie die Arbeiten aus der Ferne überwachen oder Baumaterialien sichern, ohne selbst vor Ort sein zu müssen.

2. Baustellen sind oft groß und weit verstreut, was es schwierig macht, alles gleichzeitig im Auge zu behalten. Mit einer 4G/LTE-Überwachungskamera können Sie Aktivitäten in Echtzeit und von jedem beliebigen Ort auf der Baustelle aus verfolgen.

3. Baustellen sind Orte voller Aktivität, auf denen es teilweise sehr chaotisch zugehen kann. Eine 4G/LTE-Überwachungskamera kann Ihnen helfen, potenzielle Gefahren und Sicherheitsprobleme zu erkennen.

4. Wenn ein Zulieferer oder Subunternehmer auf der Baustelle versehentlich etwas zerstört, ohne es zu melden, und dies hinterher abstreitet, können Sie mit einer 4G/LTE-Kamera zweifelsfrei nachweisen, dass der Schaden von der betreffenden Person verursacht wurde.

5. Baustellen können gefährliche, unübersichtliche Orte sein, und es ist wichtig, dass Sie jederzeit sehen können, was vor sich geht. Eine 4G/LTE-Überwachungskamera kann Ihnen helfen, Ihre Umgebung im Auge zu behalten und sicher zu bleiben.

Es muss nicht immer eine 4G/LTE Kamera sein...

Das Glasfasernetz wird derzeit deutschlandweit ausgebaut und die Unternehmen arbeiten direkt vor Ihrer Haustür, während Sie selbst nicht vor Ort sind. Auch hier ist eine Überwachungskamera vorübergehend sinnvoll, um im Schadensfall die Schuld zweifelsfrei nachweisen zu können. Vor dem Haus können sowohl kabelgebundene (LAN, PoE, WLAN, mit Stromanschluss) als auch kabellose Überwachungskameras (WLAN-Kamera mit Akku) eingesetzt werden.