Lexikon

WDR

WDR-Technologie ist eine Art der Bildverarbeitung, die dazu beiträgt, die Qualität von Bildern zu verbessern, die in Situationen mit wenig Licht oder hohem Kontrast aufgenommen werden. WDR steht für "Wide Dynamic Range" (breiter Dynamikbereich) und bezieht sich auf die Fähigkeit der Kamera, einen größeren Bereich von Licht als eine Standardkamera zu erfassen. Diese Technologie wird häufig in Überwachungskameras eingesetzt und kann die Qualität von Bildern verbessern, die nachts oder unter anderen schwierigen Lichtverhältnissen aufgenommen werden.