Worauf kommt es bei der Auswahl der richtigen Stallkamera an?


Pferde und Kühe während der Trächtigkeit oder der Geburt begleiten, ohne rund um die Uhr vor Ort sein zu müssen, Viehdiebe abschrecken, bevor Sie Ihren Stall betreten - es gibt viele Gründe, warum Sie über die Anschaffung einer Stallkamera nachdenken könnten. Anbieter gibt es viele, aber welche Stallkamera passt zu Ihren Bedürfnissen?

Vielleicht gibt es in Ihrem Stall oder Ihrer Scheune keinen fest installierten Internetanschluss oder der Stall befindet sich außerhalb des heimischen WLAN-Netzes und dennoch möchten Sie eine Kamera im Stall installieren, um Ihre Pferde, Kühe und auch Ihr Eigentum vor Kriminellen zu schützen? Zum Glück ist das heutzutage überhaupt kein Problem mehr. Im folgenden Artikel stellen wir Ihnen Lösungen und Stallkameras vor, die Ihnen ein Stück Sicherheit zurückgeben und Sie im Umgang mit Ihren Tieren unterstützen können.

I. Die wichtigsten Fähigkeiten einer guten Stallkamera

Worauf kommt es bei der Auswahl einer Überwachungskamera für den Stall an?

Da Ställe sich häufig in abgelegenen Gegenden befinden, ist der Einsatz einer Stallkamera, Pferdekamera, etc. heute wichtiger denn je. Die Anzahl der Pferde- oder Viehdiebstähle sind heutzutage immer noch sehr hoch, besonders wenn es sich um einen Offenstall handelt. Sowohl der dadurch entstehende emotionale, als auch der finanzielle Schaden, ist oft groß.

Mit einer Stallkamera können Sie Ihre Pferde, Kühe, Schafe, Geflügel usw. jederzeit und überall über Ihr Handy, Ihren PC oder Ihr Tablet beobachten und überwachen, ohne ständig zum Stall fahren zu müssen, der vielleicht ein paar Kilometer entfernt ist.

Doch welche Kamera ist für die Stallüberwachung geeignet? Im nachfolgendem Beitrag haben wir die aus unserer Sicht wichtigsten Eigenschaften einer Stallkamera, für Sie zusammengefasst.

Mit der Stallkamera den Stall immer im Blick dank Live-Übertragung

Der wohl wichtigste Punkt für den Kauf einer Stallkamera ist die Tatsache, dass Sie bei Abwesenheit keinen Überblick über die aktuelle Situation in ihrem Stall haben. Das soll die Stallkamera natürlich ändern, deshalb ist es sehr wichtig, beim Kauf der Stallkamera darauf zu achten, dass sie die Möglichkeit bietet, sich jederzeit und von überall aus mit ihr zu verbinden, um zu sehen, was im Stall vor sich geht.

Die Stallkamera sollte es Ihnen ganz entspannt zu Hause auf dem Sofa zu sitzen, während Sie das Kalben Ihres Pferdes über Ihr Handy oder Tablet aus der Ferne überwachen, um sicherzustellen, dass alles gut läuft. Außerdem können Sie aufgezeichnete Videos von Geburten, z. B. von Lämmern oder Fohlen, auf Instagram oder Facebook hochladen, um dieses große Ereignis mit anderen zu teilen.

Stallkameras mit Schwenk- & Neigungswinkel oder Weitwinkelobjektiv

Um einen möglichst großen Bereich abzudecken, ohne ein Vermögen auszugeben, ist es sinnvoll, eine bewegliche Stallkamera oder eine Kamera mit einem Weitwinkelobjektiv zu wählen. Bewegliche Stallkameras werden gewöhnlich als PTZ-Kameras bezeichnet und haben einen Bewegungsbereich von 355° horizontal und 90° - 120° vertikal. Bei Weitwinkelkameras ist wiederum das Objektiv entscheidend; eine Brennweite von 2,8 mm sollte für einen möglichst großen Winkel nicht überschritten werden.

Ein weiterer Vorteil einer beweglichen Stallkamera ist, dass Sie sich bei der Wahl des Sichtfeldes nicht festlegen müssen. Steht Ihr Pferd zum Beispiel vormittags in einer bestimmten Box oder in einem definierten Bereich auf der Koppel und wechselt dann über den Tag seinen Platz, können Sie mit einem Klick in der App den Blickwinkel der Kamera ändern, sodass Sie immer noch alles Wichtige sehen können.

S19-4G K&F Concept

Achten Sie auf die Wetterfestigkeit

Aufgrund der nassen und kalten Wetterbedingungen und des umherfliegenden Staubs sollte eine Stallkamera wetterfest sein. Ein wetterfestes Gehäuse mit IP-Klasse 65 oder höher stellt sicher, dass die Technik im Inneren der Kamera vor den äußeren Witterungsbedingungen geschützt ist und trägt dazu bei, dass die Stallkamera über Jahre hinweg funktioniert und den Stall und seine Bewohner schützt. Klaunix-, K&F- oder Ctronics-Stallkameras sind standardmäßig in den Schutzklassen IP65 oder IP66 ausgeführt und damit sowohl für den Einsatz im Stall als auch außerhalb des Stalls bestens geeignet. Eine Erläuterung der einzelnen Schutzklassen finden Sie hier.

Gute Nachtsicht ist für eine Stallkamera unerlässlich

Eine gute Stallkamera schützt Ihren Stall nicht nur tagsüber, sondern liefert auch nachts klare, scharfe Bilder und sichert den Stall auch bei Dunkelheit oder in der dunklen Jahreszeit. Die meisten Einbrüche und Diebstähle finden nachts oder in der Dunkelheit statt. Deshalb empfiehlt es sich, eine Überwachungskamera mit Nachtsichtfunktion zum Schutz des Stalls einzusetzen. Sobald jemand den Stall betritt oder in das Sichtfeld der Überwachungskamera kommt, erhalten Sie sofort eine Benachrichtigung und können sich mit der Kamera verbinden, um zu überprüfen, was im Stall vor sich geht. Natürlich sind die Aufnahmen auch später ein nützliches Beweismittel, um die Täter zu identifizieren oder um Schadensersatzansprüche zu regeln. Eine Stallkamera mit klarer Nachtsicht ist auch für die Überwachung von tierärztlichen Problemen wie Koliken und anderen Gesundheitsproblemen nützlich. Darüber hinaus ist eine Stallkamera mit Nachtsicht eine große Unterstützung, um Tiere während der Trächtigkeit und Geburt zu beobachten und Notfälle zu erkennen, ohne selbst vor Ort sein zu müssen.

Das System sollte nicht zu komplex sein

Natürlich ist uns bewusst, dass Stallbesitzer idR. keine Fachleute für Sicherheitstechnik sind. Deshalb empfehlen wir Ihnen beim Kauf darauf zu achten, dass die Installation möglichst einfach und die Bedienung der App leicht verständlich ist. Zudem empfehlen wir die Stallkamera dort zu kaufen, wo Sie einen Ansprechpartner haben, welcher Ihnen bei Fragen und Problemen zur Seite steht. Achten Sie darauf, die verfügbaren Anleitungen auf Deutsch oder in Ihrer Muttersprache vorhanden sind. Auch die Montage der Stallkamera sollte nicht zu kompliziert sein. Unsere Akku-Kameras mit SIM-Karte können 100 % kabellos überall in und um den Stall, mit 3–4 Schrauben oder einem Gurt befestigt werden und sind innerhalb weniger Minuten eingerichtet. Dasselbe gilt für unsere kabelgebundenen Mobilfunkkameras, mit der Ausnahme, dass diese noch eine Steckdose dazu benötigen.

II. Stallkamera auch ohne festinstallierten Internetanschluss

Auch wenn Ihr Stall nicht über einen festen Internetanschluss verfügt, gibt es Möglichkeiten, eine Videoüberwachung in Ihrem Stall zu installieren. Nachfolgend finden Sie einige nützliche Sicherheitslösungen für den Stall ohne DSL- oder Glasfaseranschluss.

Stallkamera mit SIM-Karte

Wenn Sie keinen Internetanschluss in Ihrem Stall haben, können Sie eine Überwachungskamera mit SIM-Karte wie die Klaunix KLC-M2W (kabelgebunden) oder die K&F Concept S12-4G (batteriebetrieben) wählen.

Dank der SIM-Karte ist keine feste Internetverbindung erforderlich, denn die Kamera verbindet sich mit dem Mobilfunknetz, ähnlich wie Ihr Smartphone. So können Sie sich jederzeit und von jedem Ort aus über die Smartphone-App mit der Stallkamera verbinden und die aktuelle Situation im Stall einsehen. Das gilt natürlich auch für Kleingärten, Wohnwagen, Ferienhäuser etc.

Die WLAN-Reichweite eines bestehenden Netzwerks erhöhen

Wenn sich der Stall auf demselben Grundstück wie das Haus befindet, die Internetverbindung aber zu schwach ist und den Stall nicht erreicht, gibt es viele Geräte, welche die WLAN-Reichweite verbessern können. Sie können zum Beispiel einen WLAN-Repeater oder ein Mesh-Netzwerk verwenden, um das Wi-Fi-Signal zu verstärken oder die Wi-Fi-Reichweite zu vergrößern. Auch mit einem Powerline-Adapter lässt sich die Reichweite Ihres heimischen Netzwerks erweitern.

Klaunix KLC-M2W

Klaunix KLC-M2W kabelgebundene 4G/LTE Kamera

K&F Concept S12-4G

K&F Concept S12-4G akkubetriebene 4G/LTE Kamera

III. Zwei akkubetriebene Stallkameras im Vergleich

Ctronics S20-4GK&F Concept S12-4G
ModellS20-4GS12-4G
MarkeCtronicsK&F Concept
Auflösung2MP2MP
Nachtsichtreichweite20M20M
Nachtsichtmodi33
SpeicherkapazitätBis 128 GBBis 128 GB
StromversorgungAkkuAkku
Blickwinkel90°90°
APPCtronics/CamHiproUBox
Audio2-Wege-Audio2-Wege-Audio
Gesamtbewertung

Wie man sieht, unterscheiden sich die S20-4G von Ctronics und die S12-4G von K&F Concept auf den ersten Blick kaum voneinander. Ein paar Unterschiede gibt es dann aber doch:

Die CT-S20-4G von Ctronics

Das Unternehmen

Ctronics wurde 2008 gegründet und wird in den USA, Europa, Japan, etc. vertrieben. Ctronics widmet sich der Erforschung fortschrittlicher und innovativer Technologien und versorgt Millionen von Kunden mit hochwertigen und zuverlässigen Sicherheitskameras. Bislang konzentriert sich Ctronics hauptsächlich auf WLAN- sowie 4G/LTE-Überwachungskameras, die über optischen Zoom, 2-Wege-Audio, automatische Personenverfolgung und viele andere nützliche Funktionen verfügen.

Die Kamera

Die S20-4G Überwachungskamera mit Sim- und Mikro SD Kartenslot aus dem Hause Ctronics ist eine rundum gelungene, flexibel einsetzbare 4G Kamera mit Akku und Solarpanel.

Die S20-4G kann bequem über die Ctronics oder CamHipro App vom Sofa aus gesteuert werden und wird aktiv, sobald sich eine Person in das Sichtfeld der Kamera begibt oder ein Benutzer sich mit ihr verbindet.

Die APP

Die S20-4G wird über die Ctronics-App gesteuert, kann aber auch über die Drittanbietersoftware CamHi, CamHipro und dem HiP2P-Client betrieben werden. Um Energie zu sparen »schläft«(standby) die Kamera die meiste Zeit des Tages und wird erst aktiv, wenn sich eine Person in das Sichtfeld der Kamera begibt oder sich ein Benutzer mit ihr verbindet. Die Übersetzung ins Deutsche ist ziemlich gut und die APP wird natürlich kontinuierlich von Ctronics verbessert. Die Ctronics App hat eine Google Store-Bewertung von 3,1 von 5 (Stand 07.09.22) und eine Apple Store-Bewertung von 2,9 von 5 (Stand 08.09.22)

Erweiterte Funktionen:

Standby: Standby Verzögerung 
Speicherverwaltung: Micro SD Cloudservice  FTP Server 
Zeitplan: Zeitplan einrichten
2-Wege-Audio: Mikrofon  Lautsprecher ✔ Stimmverzerrer
Bild spiegeln: horizontale Spiegelung:  vertikale Spiegelung 

Die S12-4G von K&F Concept

Das Unternehmen

K&F Concept steht seit 10 Jahren für Fotografiezubehör mit hohem Qualitätsanspruch. Seit 2022 findes sich im Sortiment von K&F Concept auch Überwachungskameras wieder. Die S12-4G gehört zu den ersten Modellen im Videoüberwachungssegment von K&F Concept und ist dank Sim- und Mikro SD Kartenslot, sowie Akku & Solarpanel flexibel am Stall, Schrebergarten oder Baustelle einsetzbar.

Die Kamera

Die S12-4G von K&F Concept hat ein unfassbar gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und muss sich dabei auch qualitativ hinter Mitbewerbern wie Reolink oder Ctronics keineswegs verstecken. Wie die meisten Überwachungskameras kann auch sie über die APP gesteuert werden und verfügt zudem über nützliche Features wie farbige Nachtsicht, 2-Wege-Audio und mehr.

Die APP

Die S12-4G wird über die UBox-App gesteuert, dabei spielt es keine Rolle, wo auf der Welt Sie sich gerade befinden. Wie bei der S20 von Ctronics gilt auch hier: sobald sich eine Person in das Sichtfeld der Kamera begibt oder ein Benutzer sich mit ihr verbindet, ist die Kamera aktiv, den Rest des Tages befindet sich die S12 im Standby, um Energie zu sparen. Durch regelmäßige Updates wird die APP stetig verbessert, zudem ist sie übersichtlich gestaltet und auch die Übersetzung ins Deutsche ist gut, wenn auch noch ausbaufähig. Die UBox App hat eine Google Store-Bewertung von 3,6 von 5 (Stand 07.09.22) und eine Apple Store-Bewertung von 3,6 von 5 (Stand 07.09.22)

Erweiterte Funktionen:

Standby: Standby Verzögerung 
Speicherverwaltung: Micro SD Cloudservice  FTP Server 
Zeitplan: Zeitplan einrichten
2-Wege-Audio: Mikrofon  Lautsprecher ✔ Stimmverzerrer
Bild spiegeln: horizontale Spiegelung: vertikale Spiegelung 

FAZIT

Sowohl die S20-4G von Ctronics als auch die S12-4G von K&F Concept machen einen guten Job, sind zuverlässig und haben ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Auf dem Papier unterscheiden sich die beiden Kameras kaum voneinander. Lediglich bei den erweiterten Funktionen hat die S12 etwas mehr zu bieten, wie z.B. den Stimmverzerrer oder die Standby-Verzögerungseinstellungen, aber beides ist nur in Einzelfällen sinnvoll. Müssten wir uns für einen Favoriten entscheiden, würde die Wahl wohl um Haaresbreite auf das S12-4G von K&F Concept fallen, da die Kamera etwas günstiger ist und wirklich tolle und flüssige Live-Aufnahmen liefert.

Als offizieller Ctronics & exklusiver K&F Concept Partner in Deutschland stehen wir Ihnen natürlich jederzeit für Fragen zu den Produkten zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Viele Grüße und vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unseren Artikel zu lesen,

Ihr Klaunix-Team


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.